• CORONA KRISE: HETZNER ONLINE UNTERSTÜTZT SELBSTHILFE-KONTAKTSTELLE "KISS MITTELFRANKEN" MIT BIS ZU 100 STORAGE SHARE-INSTANZEN

  • Startseite
  • Presse Berichte
  • Corona Krise: Hetzner Online unterstützt Selbsthilfe-Kontaktstelle "Kiss Mittelfranken" mit bis zu 100 Storage Share-Instanzen
  • Gunzenhausen – 15. April 2020

    KissOn Logo transparent klDie Selbsthilfe-Kontaktstelle "Kiss Mittelfranken" hat mit "Kiss.On" eine Plattform zum digitalen Austausch gegründet und setzt dabei auf das Angebot von Hetzner Online. Das Unternehmen stellt für ein Jahr bis zu 100 Storage Shares für virtuelle Treffen der Selbsthilfegruppen nahezu kostenlos bereit.

    "Gesundheits- und krankheitsbezogene Daten sind sensibel und müssen besonders geschützt werden. Dank der Unterstützung durch die Hetzner Online GmbH bietet Kiss Mittelfranken ab sofort eine sichere, virtuelle Alternative zu üblichen Kommunikationsplattformen wie WhatsApp und Co. an. Mit der auf Storage Share basierten Plattform Kiss.On ist es möglich, dass sich Menschen in ganz Mittelfranken zu den unterschiedlichsten Themen miteinander verbinden können", sagt Kiss Mittelfranken-Geschäftsführerin Gabriele Lagler.

    In ihrem bald 40-jährigen Bestehen wissen die Kontakt- und Informationsstellen für Selbsthilfegruppen Mittelfranken ganz besonders um die Bedeutung und Wichtigkeit der Selbsthilfe: Der Informations- und Erfahrungsaustausch von Betroffenen und Angehörigen fördert die gegenseitige emotionale Unterstützung sowie Motivation und gibt praktische Lebenshilfe. Oder wie es Gabriele Lagler auf den Punkt bringt: "Gemeinsame Selbsthilfe macht stark."

    Mit den aktuell strikten Ausgangsbeschränkungen Bayerns fallen die fest im Alltag verankerten zwischenmenschlichen Routinen von Kommunikation und Nähe weg oder können nur begrenzt aufrechterhalten werden - was alle vor große Herausforderungen stellt.

    Nach Gabriele Lagler kann besonders z. B. bei bestehender Suchtproblematik, chronischen Krankheiten, bei Ängsten oder Depressionen diese fehlende Alltagsgröße von gegenseitiger Unterstützung eine zusätzliche Belastungsprobe für Betroffene, aber auch für Angehörige sein. Umso wichtiger ist es, dass sich alle wie gewohnt über ihr gemeinsames Anliegen persönlich austauschen können und damit ein gewisses Maß an Alltagsroutine aufrechterhalten wird.

    Christian Fitz, Head of Marketing bei Hetzner Online, freut sich, dass die technische Bereitstellung einen zentralen Anker für die rund 15.000 Menschen wirft, die in Mittelfranken regelmäßig Selbsthilfegruppen besuchen.

    Mehr Informationen zu Kiss Mittelfranken finden Sie unter https://www.kiss-mfr.de sowie technische Details zu Storage Share unter https://www.hetzner.de/storage/storage-share

    Für bessere Auflösung bitte Bild anklicken. Bild: Kiss.On

  • Über Hetzner Online (www.hetzner.com):

    Hetzner Online ist ein professioneller Webhosting-Dienstleister und erfahrener Datacenter-Betreiber. Seit 1997 stellt das Unternehmen Privat- und Geschäftskunden leistungsstarke Hosting-Produkte sowie die nötige Infrastruktur für den reibungslosen Betrieb von Websites zur Verfügung. Durch die Kombination aus stabiler Technik, attraktiven Preisen und flexiblen Support- und Serviceleistungen baut Hetzner Online seine Marktposition im In- und Ausland kontinuierlich aus. Das Unternehmen besitzt mehrere Datacenter-Parks in Deutschland und Finnland.